Fleischbällchen „Tefteli“ in Tomatensoße

Fleischbällchen „Tefteli“ in Tomatensoße

 

Tefteli sind ein altes internationales Gericht. In einigen Ländern werden sie Meatballs oder Fleischbällchen genannt. In der russischen Sprache hat sich der Name „Tefteli“ etabliert, der möglicherweise aus dem Französischen stammt.

Zutaten

  • 600 g Schweinehackfleisch
  • 2 Eier
  • Salz und gemahlener Pfeffer
  • 2-3 Stück Staudensellerie
  • 500 g Tomaten
  • 1 große Paprikaschote
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 Thymianzweige
  • eine halbe Chilischote

Beschreibung

Tefteli“ (mit Betonung auf der ersten Silbe) werden oft mit Frikadellen verwechselt. Im Unterschied zu Frikadellen werden Tefteli jedoch gebacken und nicht gekocht.

Für gelungene Tefteli sind zwei Sachen maßgebend: frisches Fleisch und eine leckere Soße.

Eine selbst gemachte Tomatensoße schmeckt immer am besten. Dafür muss man lediglich die Gemüse dünsten und mit einem Stabmixer pürieren.

Eine Soße mit sehr glatter Konsistenz bekommt man, wenn man die Gemüse häutet. Dafür muss man Paprika in einen heißen Backofen legen und danach die Haut unter fließendem Wasser abziehen. Die Tomaten verlieren ihre Haut beim Dünsten. Sie müssen sie dann einfach aus dem Topf sorgfältig herausfischen.

Versuchen Sie beim Zubereiten von Tefteli ohne Mehl auszukommen. Dank den Eiern werden sie auch ohne Mehl aufgeben und dabei viel besser schmecken.


Tefteli in Tomatensoße | Ausführliches Foto-Rezept

1 Stunde 30 Minuten
Drucken

1. Ei, Salz, Pfeffer und die Thymianblätter ins Hackfleisch hineingeben und gut durchkneten.

2. Fleischbällchen formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

3. Fleischbällchen in eine Backform legen und in einem Backofen bei 200°C 15 Minuten lang backen.

4. Paprikaschote in einem Backofen bei 200°C 15 Minuten lang backen.

5. Paprikaschote aus dem Backofen herausnehmen und in eine Tüte für 10 Minuten legen. Danach Paprika aus der Tüte herausnehmen und unter kaltem Wasser die Haut abziehen.

6. Tomaten in Spalten schneiden.

7. Sellerie schneiden.

8. Chilischote schneiden.

9. Paprika schneiden.

10. Alle Zutaten mit Thymian, Salz, Zucker und Pfeffer vermischen.

11. Alle Zutaten in eine Pfanne legen.

12. Tomatenmark hinzufügen und 30 Minuten lang dünsten.

13. Die Soße herausnehmen und abkühlen lassen.

14. Mit einem Stabmixer pürieren.

15. Die Tefteli mit der Tomatensoße übergießen und noch 30 Minuten bei 200°C backen.

16. Mit frischem Salat warm servieren.