Datenschutzerklärung Werbenewsletter

Einwilligung in den Erhalt von Werbenewsletter über „Facebook Messenger“, „Vkontakte“, „Telegram“ und „Viber“

Definitionen:

„Personenbezogene Daten“ sind gem. Art. 4 Ziff. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachfolgend: betroffene Person) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie z.B. zu einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ bezeichnet gem. Art. 4 Ziff. 2 DSGVO jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgehensweise im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Verantwortlicher“ ist gem. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten vorgesehen werden.

„DSGVO“ Der vollständige Text der Datenschutzgrundverordnung, einschließlich aller darin geregelten Definitionen und Begriffsbestimmungen, ist unter folgendem Link https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE verfügbar.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten:

Mix GmbH Lebensmittelhandel

Vertreten durch den Geschäftsführer Eugen Henning

Schwarzwaldstr. 99

D-71083 Herrenberg

Telefon: +49 (0) 70 32 - 91 77 00

Telefax: +49 (0) 70 32 - 91 77 19

infomixzentrale@monolith-gruppe.com

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist Peter Minch den Sie unter den zuvor angeführten Kontaktmöglichkeiten oder auch direkt per eMail: datenschutz.mix@monolith-gruppe.com erreichen können.

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: 

Über diese Internetseite haben Sie die Möglichkeit der Bestellung des Versandes von Newslettern über die Messanger Dienste „Facebook Messenger“, „Vkontakte“, „Telegram“ oder „Viber“. Ihre Einwilligung nach § 6 Abs. 1 a) DSGVO ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Versandes o.g. Newsletter. Zweck der Datenverarbeitung im Rahmen dieser Bestellung ist die Information der Newsletter-Abonnenten über Rezepte, Gewinnspiele, Waren, Umfragen, Aktionen und Dienstleistungen von Mix Markt.

Mit dem Versenden der Startnachricht an Mix Markt willigen Sie ein, dass Mix Markt, die bei und bei Facebook Messenger die User-ID und das Profilbild und alle an Mix Markt versandten Nachrichten verarbeiten darf, um Ihnen den für Ihr Land relevanten Mix Markt-Newsletter per Facebook Messenger, Telgram, Vkontakte und Viber zuschicken zu können und Sie in diesem Newsletter über Rezepte, Gewinnspiele, Waren, Umfrage, Aktionen und Dienstleistungen von Mix Markt zu informieren.

Mit dem Versenden einer Startnachricht an Mix Markt willigen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ein, dass Mix Markt, die bei:

  • Facebook Messenger: User-ID, das Profilbild.
  • Telegram: hinterlegte Telefonnummer, Profilname, das Profilbild, Angaben zu Ihrem Nutzungsgerät.
  • Vkontakte: User-ID, das Profilbild, Name, Vorname.
  • Viber: hinterlegte Telefonnummer, User-ID, das Profilbild, Angaben zu Ihrem Nutzungsgerät.

und alle an Mix Markt gesandten Nachrichten verarbeiten darf, um Ihnen den für Ihr Land relevanten Mix Markt - Newsletter per Facebook Messenger, Vkontakte, Telegram oder Viber zuschicken zu können und Sie in diesem Newsletter über Waren, Gewinnspiele, Aktionen, Umfragen und Dienstleistungen der der Mix GmbH Lebensmittelhandel zu informieren.

Ausführliche Angaben zur Nutzung von personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Dienste erhalten Sie unter

Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Telegram: https://telegram.org/privacy

Vkontakte: https://vk.com/privacy

Viber: https://www.viber.com/terms/viber-privacy-policy/

Der Versand von Facebook Messenger, Vkontakte, Telegram oder Viber Newslettern erfolgt jeweils über ein in unserem Namen erstelltes Facebook Messenger-, Vkontakte-, Telegram- oder Viber-Konto.
 

Die Newsletter werden ca. 1 Mal pro Woche versendet.

Abbestellung der Newsletter

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Bestellung des Mix Markt -Newsletters mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie die Nachricht „stop“ an das Konto von Mix Markt senden, über das Sie den Newsletter Service bestellt haben.

Sie erhalten dann in der Folge keine Newsletter mehr. Alle bis dahin über Sie auf Grundlage dieser Einwilligung gespeicherten Daten werden zudem gelöscht.

Empfänger/Kategorien von Empfängern

Die im Rahmen der Newsletter-Bestellung erhobenen Daten liegen grundsätzlich nur im Zugriff des Fachbereiches innerhalb der Mix GmbH Lebensmittelhandel, der mit der Abwicklung und Betreuung des Newsletter-Versandes beauftragt ist.
 

Speicherdauer/Kriterien für Festlegung der Speicherdauer

Sofern Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt des Facebook Messenger, Vkontakte, Telegram oder Viber - Newsletter widerrufen, werden die Daten Ihres Profils umgehend gesperrt und anschließend gelöscht. Als Folge erhalten Sie keinerlei Werbung mehr (beispielsweise Newsletter, Rezepte o.ä.).

 

Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, zu verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie  diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, die Aufsichtsbehörde am Ort Ihres Arbeitsplatzes, am Ort unseres Firmensitzes bzw. dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Mix GmbH Lebensmittelhandel

Herrenberg, September 2019